Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


poi:osterburken:rundgang01

Kleiner Stadtrundgang "Gerhild"


Vollbildanzeige

Start amBahnhof

durch Unterführung, an der ehemaligen Schranke Hinweis aufehem. Württemberg. Bahnhof sowie die Fundstelle desMithras-Reliefs.

Weiter über dieKirnau-Brücke, dann nach rechts in die Seedammstraße. Dort auf abgegangeneStadttor und Verlauf der ★ Stadtmauer hinweisen,

Beim Parkplatz unter der Brücke rechterhandStadtmauer undLohplatzturm im Pflaster markiert. Linkerhand bei den Brückenpfeilern lag die Kernzone des Beneficiarier-Weihebezirkes, von hier um Volksbank herum zum Aussenbereich des Römermuseums (⇒ Badegebäude).

Weiter über die Römerstraße zurPorta Praetoria, Kastell rechts liegen lassen über Kastellstraße (kleine Hauskapellen Hofwirtskapelle undLourdes-Grotte) zum alten Friedhof mitRüdingerkapelle, ★ 14-Nothelfer-Säule undKreuzigungsgruppe.

Von der Parkanlage des „Alten Friedhofes“ ausStadtturm und Zwinger erläutern, über Rüdinger Anwesen (ehem. Schwanen), altes Schulhaus, Pfarrhaus weiter zum ehem. Badehaus und Stadtmühle zurKilianskapelle, ★ Stadtbrunnen undNepomuk, über Friedrichstraße oder Mühlenstraße zur PfarrkircheSt. Kilian weiter zum kurmainzischem Amtshaus, ★ Zehntkeller zum

Römermuseum. Ende


Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
poi/osterburken/rundgang01.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/29 16:34 von scheuerbrandt